Zum Hauptinhalt springen
Mehrtagesfahrten | Deutschland

Osterfest im „Räuber-Land“

Reisebeschreibung

Auf geht´s ins „Räuberland”. Der Naturpark Spessart, das größte zusammenhängende Laubmischwald-Gebiet Deutschlands, umrahmt von den idyllischen Uferlandschaften des Maintals, bietet ein wahres Paradies für Naturgenießer. Jahrhunderte alte Eichen, Buchen- und Nadelwälder sorgen für würzige und gesunde Luft. Märchen, Sagen und Legenden haben den Spessart berühmt gemacht. Hier war die Heimat der berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm. Typisch für den Spessart sind idyllische, fachwerkgeschmückte Städtchen und kleine romantische Dörfer, in denen der Weinanbau zu Hause ist. Entlang des Mains findet man alte Burgen und Schlösser und manchmal auch noch einen der legendären Spessart-Räuber. Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit, genießen Sie unbeschwerte Osterfeiertage im angenehmen Ambiente und bei leckerem Essen und erleben Sie die Kostbarkeiten des Spessart in den schönsten Frühlingsfarben.

1. Tag: Karfreitag - Anreise über Bad Kissingen

Start in den Morgenstunden. Fahrt über den Thüringer Wald ins Frankenland. Um die Mittagszeit Rast im Kurort Bad Kissingen mit Möglichkeit zu einem Bummel durch den österlichen Kurpark. Am Nachmittag Weiterfahrt ins Hotel nach Weibersbrunn. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Ostersamstag - Aschaffenburg und Wasserschloss

Vormittags geführter Stadtbummel durch die reizvolle Altstadt von Aschaffenburg mit Schloss, Stiftsbasilika und vielen hübschen historischen Gassen. Freizeit. Nachmittags Weiterfahrt zum Wasserschloss Mespelbrunn, der Perle des Spessarts” sowie dem  Drehort des alten Liselotte-Pulver-Films „Das Wirtshaus im Spessart“.

3. Tag: Ostersonntag - Miltenberg und der Main

Eingebettet zwischen Odenwald und Spessart liegt die „alte Stadt in Holz“, wie Miltenberg oft genannt wird. Hier findet man schönstes Fachwerk rund um den Alten Marktplatz. Bei einer Schifffahrt auf dem Main erleben Sie die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive. Nachmittags Fahrt auf der Bocksbeutelstraße bis in das romantische Rotweinstädtchen Klingenberg am Main mit Weinverkostung.

4. Tag: Ostermontag - Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

Nach dem Frühstück Fahrt durch die Fränkische Schweiz mit ihren reich verzierten Osterbrunnen. Stopp in Gößweinstein mit Möglichkeit zum Besuch der bekannten Basilika oder Stadtbummel. Rückankunft in Annaberg gegen Abend.

So wohnen Sie

Best Western Hotel „Brunnenhof“ in Weibersbrunn

Das Best Western Hotel befindet sich im Herzen des Naturparks Hochspessart, in ruhiger Lage, umgeben von Wiesen und endlosen Mischwäldern. Neben diesem einzigartigen Ambiente erwartet Sie hier im Haus eine erstklassiger Service. Das schon mehrfach ausgezeichnete Restaurant bietet frische fränkische Spezialitäten. In liebevoll eingerichteten Zimmern im Haupt- und Nebenhaus mit Bad oder Du/WC, Föhn, LCD-Fernseher mit Sky-Programmen, Telefon, kostenlosem W-LAN, Zimmersafe und teilweise Balkon werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Die Seele baumeln lassen, können Sie in der blühenden Gartenanlage mit ihren lauschigen Plätzchen, Ruhebänken, einer hauseigenen Kapelle sowie auf der schattenspendenden Sonnenterrasse des Hauses.

Termine und Preise

19. - 22. April 2019:
Doppelzimmer385,00 EUR
EZZ55,00 EUR

Zu- & Abschläge

Sparzustieg-15,00 Euro
Superfrühbucherrabatt bis 29.12.20188,00 %
Frühbucherrabatt bis 31.01.20193,00 %